Billigster Gasanbieter 2019: So finden Sie ihn zuverlässig

Billigster Gasanbieter BerlinGas und Strom können die Lebenskosten stark nach oben schrauben. Schnell kommt daher die Frage auf, wie sie sich senken lassen. Dies ist natürlich durch ein geschicktes Energiesparen möglich, was jedoch nicht selten mit einer Umstellung der Gewohnheiten einhergeht. Wenn Sie Ihr Leben nicht umstellen möchten, aber trotzdem an Gaskosten sparen wollen, sollten Sie nach dem billigsten Gasanbieter suchen. Dies klingt komplizierter als es ist. Mit wenigen Klicks und ein paar persönlichen Angaben lässt sich der billigste Gasanbieter mithilfe eines Tarifrechners zuverlässig sowie schnell finden. Probieren Sie es aus! Sie werden erstaunt sein, welches hohen Einsparungspotenzial in den Energiekosten steckt.

Per Vergleichsrechner zum billigsten Gasanbieter

Billigster Gasanbieter DeutschlandsDer Vergleichsrechner zur Findung des billigsten Gasanbieters leistet Ihnen gute Dienste. Er hilft Ihnen, in kurzer Zeit den Energieversorger in Ihrem Wohnort zu finden, mit dem Sie nachhaltig an Kosten sparen. Seine zahlreichen Vorteile sind:

  • unabhängig, kostenfrei und objektiv
  • vergleicht alle seriösen Anbieter in wenigen Sekunden
  • übersichtliche Aufstellung der Ergebnisse
  • detaillierte Aufführungen der Konditionen des Energieanbieters
  • sofortiger Onlineabschluss ohne Vermittlungsgebühr möglich
  • Einsparungen von bis zu 1.000 Euro jährlich möglich
  • Suche nach dem billigsten Gasanbieter erfolgt komplett anonym

So funktioniert der Tarifrechner

Billigster Strom und GasanbieterDie Technik hinter dem Tarifrechner ist zwar komplex, aber die Anwendung des Tarifrechners ist für Sie als Verbraucher denkbar einfach. Sie müssen dafür nur den Gasanbieter Vergleich aufrufen und zwei Informationen parat haben:

  • Ihren Strom- und Gasverbrauch pro Jahr (steht auf der letzten Abrechnung)
  • Ihre Postleitzahl

Nachdem Sie diese zwei Eckdaten eingegeben haben, klicken Sie mit dem Cursor auf das Feld „Suchen“. In kürzester Zeit sucht Ihnen das System ausgehend von Ihren eingegebenen Daten den billigsten Gasanbieter sowie weitere günstige Alternativen dazu aus. Sie haben im weiteren Verlauf zudem die Option, die Resultate zu spezifizieren. Dies bedeutet: Sie können eingeben, ob Sie lediglich Ökogas wünschen oder ob Sie Energie für Ihr Gewerbe suchen. Einfacher könnte sich ein Vergleich der unterschiedlichsten Anbieter damit nicht gestalten.

Jetzt alle Gasanbieter vergleichen →

Schnell zum billigsten Gasanbieter wechseln

zum billigsten Gasanbieter wechselnSie haben per Tarifrechner den billigsten Gasanbieter gefunden? Herzlichen Glückwunsch. Somit können Sie schon bald wertvolles Euros einsparen. Lediglich ein Wechsel zum billigsten Gasanbieter ist erforderlich, der sich so einfach wie die Suche nach einem Energieversorger gestalten kann. Sie füllen dafür nur noch das Antragsformular aus, in welches Sie Ihren Namen, Ihre Anschrift sowie Zählernummer und die Adresse Ihres derzeitigen Energieanbieters eintragen. Dies können Sie komfortabel online tun. Die Zählernummer können Sie übrigens der letzten Gasrechnung entnehmen oder Sie werfen einen Blick auf Ihren Strom- und Gaszähler. Sobald Sie das Antragsformular komplett ausgefüllt haben, schicken Sie es mit einem Klick an den billigsten Gasanbieter. Portokosten oder eine Vermittlungsgebühr fallen nicht an.

So wir der billigste Gasanbieter gefunden

Billigster Gasanbieter VergleichDie bekannten großen Gasanbieter gelten häufig als billigster Gasanbieter. Es dürfen jedoch nicht die lokalen Versorger vergessen werden. Gerade in diesem Anbieterkreis werden häufig Provider gefunden, die sich als billigster Gasanbieter herausstellen. Die Gasqualität ist überall gleich, das Gas weist keine gesonderten Qualitätsunterschiede auf, allerdings ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unterschiedlich. Abgesehen von der Qualität eines Produktes ist das zweite wichtige Kriterium das Preisverhältnis. Somit ist es sinnvoll zu suchen, wer als billigster Gasanbieter am jeweiligen Wohnort des Gaskunden gilt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis wird häufig mit dem der Grundversorger verglichen. Die jährliche Ersparnis differenziert bei folgenden Providern. Vattenfall gehört derzeit als erster und billigster Gasanbieter im Postleitzahl-Bezirk 64285. Die Rangfolge kann sich jedoch innerhalb von einem Monat ändern durch die ständigen Tarifänderungen oder die Erstellung neuer Angebote der Gasanbieter. Alle Provider gewährleisten die Preisgarantie.

Anbieter Ersparnis Weitere Verbilligungen
Vattenfall Logo
Vattenfall
366,44 Euro Sofortbonus 70 € und Bonus 165 €
Rheinpower Logo
Rhein Power
341,75 Euro Sofortbonus 121 €, Neukundenbonus 100 €
Grünwelt Logo
Grünwelt
323,57 Euro Sofortbonus 300 €, Neukundenbonus 200,45 €
Eprimo Logo
Eprimo
321,52 Euro Sofortbonus 157 €, davon werden 90 € jährlich als Arbeitspreisrabatt gewährt.
Immergruen Logo
Immergrün
296,72 Euro Neukundenbonus 320,91 €
Fuxx Logo
Fuxx
296,53 Euro Neukundenbonus 320,97 €
Süwag Logo
Süwag
272 Euro 90 € Arbeitspreisrabatt, Neukundenbonus 90 €, Jahresbonus 100 €
Gasag Logo
Gasag, billigster Gasanbieter für einen anderen Postleitzahlbezirk
405,60 Euro Sofortbonus 60 €, 160 € Neukundenbonus

Jetzt alle Gasanbieter vergleichen →

Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate bei jedem Anbieter. Die Preise richten sich nach dem Wohnort des Gaskunden. Bei rund 900 Gasanbietern ist eine jährliche Überprüfung mithilfe eines Vergleichs sinnvoll.

Gaspreis besteht aus mehreren Elementen

Billigster GastarifDer Gasanbieter präsentiert nicht willkürlich irgendwelche Gaspreise, sondern der monatliche Abschlag setzt sich wie folgt zusammen:

  • 50 % sind die Beschaffungskosten, dass Gas überhaupt zum Kunden transportiert werden kann.
  • Steuern und Abgaben, ungefähr 25 %, sind vom Staat auferlegte Kosten, die der Anbieter dem Kunden weitergeben darf,
  • die restlichen 25 % bestehen aus dem Netzentgelt. Diese 25 % beinhalten den Profit des Versorgers.

Für den Kunden sind demzufolge der Grundpreis und Arbeitspreis von Interesse. Der Grundpreis wird abhängig von den Transportkosten und Netzentgelt kalkuliert. Jeder Verbraucher nennt einen anderen Gasversorger als billigster Gasanbieter. Zur besseren Erläuterung: Der Single konzentriert sich auf die Grundgebühr, während die Großfamilie ihren Blick auf den Arbeitspreis wirft.

Wer gilt als billigster Gasanbieter

Billigster GasanbieterEinige Voraussetzungen muss der billige Gasanbieter schon erfüllen, um überhaupt in diesen Bereich zu passen:

  • Die Preisgarantie ist mittlerweile Bestandteil der meisten Tarife, allerdings sollte sich diese auf die gesamte Vertragslaufzeit erstrecken.
  • Wenn die Vertragslaufzeit länger als 12 Monate beträgt, sollte sich der Kunde überlegen, ob ein anderer Versorger geeignet ist.
  • Die Kündigungsfrist darf keine sechs Wochen überschreiten.
  • Die einzige akzeptable Zahlungsweise ist der monatliche Abschlag.
  • Angebote mit Vorkasse oder Kaution sind mit Vorsicht zu genießen. Das Risiko trägt hier allein der Kunde.
  • Die automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr ist absolut negativ, ein Monat Verlängerung ist akzeptabel.
  • Die Boni und Vergünstigungen sind zu überprüfen. Manche Boni kommen erst nach einem Jahr zur Auszahlung, sodass der Kunde zwei Jahre gebunden ist, um den Bonus zu erhalten.
  • Der sogenannte überaus günstige Paket-Tarif ist für den Kunden nicht so attraktiv, denn wenn weniger Gas verbraucht wird, bekommt der Kunde keine Rückerstattung. Wurde jedoch mehr Gas verbraucht, wird der Mehrverbrauch extrem teuer berechnet.
  • Wer sich für die Umwelt einsetzen will, bucht Öko- oder Biogas. Der Preisunterschied ist gering oder gleichbleibend. Diese Alternative ist ins Auge zu fassen.
  • Um die Öko- und Biogas-Anbieter zu überprüfen, sind Zertifikate und Gütesiegel dem Kunden vorzuzeigen.

Wer sein Gas vom Grundversorger bezieht, sollte sich kurzfristig um Alternative Gasanbieter bemühen, die als billigster Gasanbieter anerkannt sind. Die Kündigungsfrist beim Grundversorger beträgt grundsätzlich 14 Tage, sodass ein neuer Anbieter zeitnah gefunden werden kann. Der Kunde kann beim Grundversorger Wahltarife beantragen und eventuell sogar beim Grundversorger bleiben, indem ein günstigerer Tarif zugrunde gelegt wird.

Vier Anbieter, die als billigster Gasanbieter vorgeschlagen werden

Versorger Ermäßigungen Preisgarantie
Vattenfall Logo
Vattenfall
Verschiedene Boni 12 Monate
Süwag Logo
Süwag
Arbeitspreisrabatt, Neukundenbonus und Dauerbonus Bis 30.09.2020
Wemag logo
Wemag
105 € Aktion 31.12.2019
e-on logo
E-on
Bonus wird individuell für jeden einzelnen Kunden ermittelt 31.12.2019

In der nachfolgenden Tabelle ist der preisliche Unterschied treffend dargestellt. Auffällig sind die präsentierten Ergebnisse der Stadtwerke, also der eigentlichen Grundversorger. Die alternativen Tarife sind also nicht sehr attraktiv für den Kunden.

Anbieter Ersparnis im ersten Jahr zum jeweiligen Grundversorger
Maingau Logo
Maingau
292,48 Euro
Envitra Logo
Envitra
245,67 Euro
Sauber Energie Logo
Sauber Energie
227,47 Euro
Grünwelt Logo
Grünwelt
323,57 Euro
Rheinpower Logo
Rhein Power
341,75 Euro
Naturstrom Logo
Naturstrom
12,28 Euro
meineStadtEnergie Logo
Meine Stadt Energie
9,70 Euro
Sw Heidelberg Logo
Stadtwerke Heidelberg
4,36 Euro

Jetzt alle Gasanbieter vergleichen →

Billigsten Gasanbieter auswaehlenDie nachstehend aufgeführten Punkte müssen zum Standard der Tarife gehören, um nicht nur den billigsten, sondern auch den idealen Gasanbieter zu finden:

  • Die Preisgarantie ist nicht terminlich gebunden, sondern umfasst die gesamte Laufzeit.
  • 12 Monate Vertragslaufzeit sind akzeptabel, eine längere Vertragslaufzeit nicht.
  • Die Kündigungsfrist darf keinesfalls 6 Wochen überschreiten.
  • Die Abschlagszahlung ist vorgegeben.

Die Unterschiede der Anbieter sind in den Bereichen Kundenservice, günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis und Vertragslaufzeiten zu sehen. Auf folgende Punkte sollte geachtet werden, um nicht nur den als billigster Gasanbieter genannten Provider zu finden, sondern gleichzeitig den idealen Anbieter:

  • Wird vom Versorger außer dem herkömmlichen Gas Biogas oder Ökogas präsentiert?
  • Ist die monatliche Abschlagszahlung angeboten?
  • Ist der Kundensupport jederzeit erreichbar? Sind die Mitarbeiter kompetent, um vernünftige Lösungen anstehender Probleme zu geben?

Im letzten Jahr wurden die Versorger Knauber Erdgas, Montana und Team Energie als beste Gasanbieter gewertet. Allerdings ändern sich diese Titel sehr schnell aufgrund der ständig änderbaren Tarife, neuer Anbieter mit neuen Tarifen. Der kluge Verbraucher überzeugt sich mindestens einmal jährlich, ob sein derzeitiger Gasanbieter noch immer der beste und billigste ist. Dieser Status kann sich wie gesagt schnell ändern, sodass der Favorit vom letzten Jahr nur noch an sechster Stelle geht.

Erwähnenswerte Anbieter

Wer von diesen Providern als billigster Gasanbieter gilt, wird von jedem Kunden selbst bestimmt. Bei der Umfrage wird von 3.800 kWh ausgegangen:

Anbieter Besonderheiten Abschlag im ersten Jahr
Mitgas Logo
Mitgas:
Grundpreis: 5 €, Arbeitspreis: 5,65 Cent pro kWh 274,70 Euro
Vattenfall Logo
Vattenfall; Prämie 80 €, Sofortbonus 20 €, Neukundenbonus 46 €
17,90 € Grundpreis, Arbeitspreis 6,66 Cent kWh 321,88 Euro
e-on logo
E-on,
8 € Grundpreis, Arbeitspreis: 5,16 Cent pro kWh 292,08 Euro
Innogy Logo
Innogy
8,33 € Grundpreis, Arbeitspreis 5,16 Cent pro kWh 296,04 Euro
Entega logo
Entega: Neukundenbonus 105 €
Grundpreis: 10 €,

Arbeitspreis: 4,97 Cent pro kWh

308,86 Euro
Eprimo Logo
Eprimo; Sofortbonus 115 €, Rabatt auf den Arbeitspreis 0,50 Cent kWh
22,48 € Grundpreis, Arbeitspreis 5,01 Cent pro kWh 326,15 Euro

Die zuletzt aufgeführten Provider, die allerdings kaum als billigster Gasanbieter gewertet werden können, erscheinen in der nachstehenden Tabelle. An dieser Stelle soll nur die Preisdifferenz der einzelnen Provider transparent erscheinen:

Anbieter Besonderheiten Abschlag im ersten Jahr
LogoEnergie GmbH
Logo Energie
Grundpreis: 4,80 €, Arbeitspreis: 14,88 Cent pro kWh 622,80 Euro
LEW
LEW Energie
Kein Grundpreis, lediglich Arbeitspreis: 15,31 Cent pro kWh 581,83 Euro
Baywa Logo
BayWa
Grundpreis: 18,91 €, Arbeitspreis: 6,47 Cent pro kWh 472,69 Euro

Entega, der Grundversorger für den Raum Darmstadt, bietet als alternativer Versorger die Preisgarantie für 24 Monate, obwohl die Vertragslaufzeit 12 Monate beträgt. Der Neukundenbonus wird mit 105 Euro präsentiert. Als billigster Gasanbieter werden unter anderem E wie Einfach und Yello Strom auf der Basis von Umfrage-Ergebnissen erwähnt. E wie Einfach präsentiert einige Angebote ohne Grundgebühr → Gasanbieter ohne monatliche Grundgebühr. E wie Einfach vertreibt Ökogas zu einem Arbeitspreis von 7,29 Cent pro kWh. Vergünstigungen in Höhe von 220 Euro führen zur Beliebtheit dieses Providers.

Yello billigster Gasanbieter?

Yello LogoYello hingegen punktet mit dem Gas Plus Tarif, der zwar über 24 Monate Laufzeit verfügt, jedoch Prämien präsentiert:

  • Sony PlayStation 4 pro mit FIFA, 19,49 € sind einmalig zu zahlen,
  • Sony PlayStation 4 mit Spiderman, 49 € zusätzlich,
  • Nitendo Switch, 29 € zusätzlich.
  • Weitere Prämien von der Waschmaschine bis zur Kaffeemaschine befinden sich im Sortiment.

Die höchste Anzahlung in Höhe von 299 Euro ist für den Siemens Wäschetrockner iQ800 zu zahlen. Die Prämien sind für viele Verbraucher verlockend, sodass dieser Anbieter dadurch als billigster Gasanbieter gewertet werden kann. Die Preisgarantie ist bei Verträgen mit 24 Monaten Laufzeit ebenfalls 24 Monate gültig. Der Grundpreis beträgt 37,27 Euro monatlich, kombiniert mit einem Arbeitspreis von 5,36 Cent pro kWh. Der einfache Vertrag Gas Basic ohne Prämie wird mit einem Grundpreis von 13,90 Euro monatlich kalkuliert und dem Arbeitspreis von 4,82 Cent pro kWh.

Tipps zur Kündigung

Billigster Gasanbieter KündigungDie Kündigung Ihres derzeitigen Energieanbieters gestaltet sich zumeist sehr einfach. Normalerweise kündigt der neue Gasanbieter für Sie den bestehenden Vertrag. Sie müssen jedoch beachten, dass es zwei Ausnahmen von der Regel gibt. Sollte Ihr Laufzeitvertrag in kürzester Zeit auslaufen oder sollten Sie auf Ihr Sonderkündigungsrecht aufgrund von einer Preiserhöhung pochen, dann müssen Sie die Kündigung durchführen. Nur so können Sie sicherstellen, dass der bisherige Anbieter Ihre Kündigung fristgerecht erhält. Sollte er dies nämlich nicht tun, verlängert sich Ihr Vertrag automatisch um weitere sechs bzw. zwölf Monate. → Gasanbieter kündigen

Wichtiger Hinweis: Wenn die Ausnahmefälle bei Ihnen zutreffen, sollten Sie die Kündigung per Einschreiben vornehmen. So können Sie sicher sein, dass Ihr bisheriger Energieversorger Sie tatsächlich erhält. In die Kündigung gehören Ihr Name, Ihre Kundennummer und Ihre Adresse. Außerdem sollten Sie in dem Schreiben darum bitten, dass Sie eine schriftliche Bestätigung des Kündigungstermins erhalten. Sollten Sie unsicher sein, wie solch ein Kündigungsschreiben formuliert wird, finden Sie online zahlreiche kostenfreie Kündigungsformulare für Gas- und Stromanbieter → Stromanbieter Vergleich. Diese müssen Sie dann nur noch ausfüllen.

Klappt ein Gasanbieterwechsel immer?

Billigste GaspreiseEin Gasanbieter Wechsel ist in der Regel immer möglich. Sehr selten klappt ein Wechsel zum billigsten Anbieter allerdings nicht. Die Gründe dafür können folgende sein: Sie sind noch an einen Vertrag mit einem anderen Gasanbieter gefunden. Nach Ablauf der Vertragszeit können Sie dann wechseln. Leben Sie in den Grenzregionen zur Schweiz oder zu Österreich? Auch dann kann es sein, dass Sie nicht zu einem deutschen Gas- und Stromanbieter wechseln können. Bei einer unzureichenden Bonität kann es ebenfalls sein, dass ein Wechsel zum billigsten Gasanbieter nicht möglich ist.

Keine Angst vor Versorgungsengpässen

Wenn für Sie ein Wechsel zum billigsten Gasanbieter möglich ist, dann müssen Sie sich nicht vor einem Versorgungsengpass fürchten. Es besteht in Deutschland eine Versorgungssicherheit. Dies bedeutet, dass im Zweifelsfall die örtliche Grundversorgung einspringt. Sie werden also in 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr mit Strom und Gas versorgt sein. Auch dies trägt da zu bei, dass ein Wechsel zum günstigen Strom und Gasanbieter äußerst unkompliziert ist.

Fazit:

Billige EnergiekostenDa Gas qualitätsmäßig keine Unterschiede aufweist, konzentriert sich der Konsument hauptsächlich auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Welcher Provider als billigster Gasanbieter gilt, kann jeder Verbraucher nur für sich selbst bestimmen. Jeder Kunde hat andere Vorstellungen vom optimalen Gasanbieter. Billigster Gasanbieter suchen und Ersparnisse verbuchen, ist das Ziel des Gaskunden. Wenn die Preisgarantie garantiert wird und die Vertragslaufzeiten stimmen, ist der ideale Gasanbieter gefunden, der in den Bereich billigster Gasanbieter passt. Wer derzeit noch vom Grundversorger sein Gas bezieht, sollte sich kurzzeitig auf die Suche nach einem alternativen Gasversorger begeben. Welcher Anbieter als billigster Gasanbieter gewertet wird, sollte gleich in die engere Wahl kommen. Der Anbieterwechsel kann zeitnah durchgeführt werden, da die Kündigungsfrist beim Grundversorger kurz ist. Es ist besonders auf die Qualität des Kundensupports zu achten; im Zweifelsfall ist ein Probeanruf sinnvoll. Bei Vertragsabschluss ist dieser Punkt wahrscheinlich noch nicht so brisant. Wenn ein Störfall eintritt, ist es allerdings ausschlaggebend, wie schnell der Kundenservice erreicht werden kann und wie kompetent die Mitarbeiter reagieren. Viele Kunden haben wegen eines schlechten Kundensupports bei nächster Gelegenheit ihren Gasanbieter gewechselt, egal ob dieser als billigster Gasanbieter galt oder nicht.

Gas Preisvergleich

Strom Preisvergleich

Aktuelle Ratgeber

Zwanzig Ratschläge zum Heizkosten einsparen
Zwanzig Ratschläge zum Heizkosten einsparen

Ratschläge zum Heizkosten einsparenDie Heizkosten nehmen einen großen Anteil an den Nebenkosten ein. Es macht deshalb Sinn, die Heizkosten einsparen zu wollen.

Gasnetzzugangsverordnung erklärt
Gasnetzzugangsverordnung erklärt

GasnetzzugangsverordnungDie Gasnetzzugangsverordnung wird als eine Durchführungsverordnung zum Energiewirtschaftsgesetz für die Liberalisierung von Deutschlands Gasmarkt verstanden.

Tipps zum Umgang mit Strom und Spartipps
Tipps zum Umgang mit Strom und Spartipps

Strom und SpartippsStrom begleitet tagtäglich uns im Privat- und Berufsleben.

Aktuelles

Gasanbieter finden 2019 – günstige Gasanbieter im direktem Vergleich
Gasanbieter finden 2019 – günstige Gasanbieter im direktem Vergleich

Günstigen Gasanbieter findenGasanbieter gibt es eine große Anzahl. Um den geeigneten Gasanbieter zu finden, sollte das Augenmerk ebenso auf die regionalen Versorger gerichtet sein.

Gasanbieter Vergleichsportal 2019 – günstige Gaspreise vergleichen
Gasanbieter Vergleichsportal 2019 – günstige Gaspreise vergleichen

Beste Gasanbieter VergleichsportalGasanbieter gibt es viele, sodass die Verbraucher den geeigneten Provider mithilfe des entsprechenden Gasanbieter Vergleichsportals rasch finden können.

Gasanbieter Prämie 2019 – Gas wechseln und Prämie sichern
Gasanbieter Prämie 2019 – Gas wechseln und Prämie sichern

Eine Gasanbieter Prämie ist beachtlich und sehenswert. Nach Eingabe der Postleitzahl erscheinen interessante Angebote mit attraktiven Prämien.