Wissenswertes zu Gastarifen mit Preisgarantie

Gastarife mit Preisgarantie

Jeder zweite deutsche Haushalt bezieht inzwischen Gas statt Heizöl oder Brennholz. Während die Verbraucher früher ihr Gas lediglich über den örtlichen Anbieter beziehen konnten, können sie seit der Liberalisierung des Marktes den Gasversorger frei wählen. Mit der Aufhebung des Monopols hat sich sehr viel getan bei der Preisentwicklung, da inzwischen verschiedene Anbieter existieren, die ständig versuchen sich gegenseitig zu unterbieten und das beste Angebot zur Verfügung zu stellen. Da es sich bei diesen Angeboten aber nicht selten nur um sogenannte Lockangebote handelt, um möglichst viele Verträge innerhalb kurzer Zeit zu generieren, werden die Preise häufig schon nach kurzer Zeit deutlich angehoben, während die Kunden unter Umständen über einen Zeitraum von zwei Jahren vertraglich gebunden werden.

Um unerwartete Preiserhöhungen zu verhindern, bietet es sich an, sich für einen Gastarif mit Preisgarantie zu entscheiden. Ein solcher Tarif bietet den wesentlichen Vorteil einer Kostensicherheit, da Verbrauchs- und Arbeitspreis über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum stabil bleiben und sich während dieser Zeit garantiert nicht ändern. Leider ist es nun aber so, dass gerade einmal etwa zehn Prozent aller Gastarife über eine solche Preisgarantie verfügen. Dies bedeutet also, dass man sich gezielt auf die Suche nach einem solchen Vertrag begeben muss, wenn man ein stabiles Preisniveau haben möchte. Aber warum ändern sich die Gaspreise eigentlich so oft?

Der Hauptgrund für die stetigen Veränderungen der Gaspreise liegt an der Anbindung an den Rohölpreis. Sobald sich also der Rohölpreis ändert, verändert sich automatisch auch der Gaspreis. Zwar verändern sich die Gaspreise nicht linear, doch letztlich steigen sie stetig nach oben. Durch die Ölpreisanbindung soll verhindert werden, dass mögliche Preiskämpfe entstehen können. Doch mittlerweile existieren auch Gastarife, die keiner Ölpreisbindung unterliegen.

Worauf ist bei Gastarifen mit Preisgarantie zu achten?

Gastarife mit Preisgarantie beachten

Der wesentliche Vorteil eines Gastarifs mit Preisgarantie ist der, dass man selbst in solchen Zeiten, in denen die Gaspreise auf dem Markt stark ansteigen, vor einer Preiserhöhung gefeit ist und auch weiterhin den vertraglich vereinbarten Preis erhält. Grundlegend waren die Energiepreise in den letzten Jahren in der Regel immer weiter gestiegen. Allerdings gab es durchaus auch Zeiten, in denen sie sich auch mal entgegengesetzt entwickelt haben und gesunken sind. Hat man nun also einen Gastarif mit Preisgarantie, ist man zwar von Preiserhöhungen sicher, kann aber von Preissenkungen leider auch nicht profitieren, sondern zahlt auch weiterhin den in diesem Fall höheren Preis.

Wer sich für einen neuen Gastarif entscheidet, der sollte darauf achten, dass dieser nicht nur mit einer Preisgarantie ausgestattet ist, sondern außerdem nur eine möglichst kurze Mindestvertragslaufzeit aufweist. Zwar sind Tarife mit kürzeren Laufzeiten in der Regel etwas teurer als solche mit langer Laufzeit, doch kann man hierdurch wesentlich früher auf Preissenkungen reagieren und rechtzeitig zu einem günstigeren Gasanbieter wechseln.

Aber auch ein Tarif ohne Preisgarantie ist nicht immer die schlechteste Wahl, denn sobald der Gasanbieter die Preise erhöht, hat man ein sogenanntes Sonderkündigungsrecht und kann damit sofort zu einem günstigeren Anbieter wechseln. Dies kommt beispielsweise dann zu Gute, wenn sich ein Anbieter vorbehält, die Preise trotz Preisgarantie anzuheben, denn bei den meisten Anbietern ist es so, dass Abgaben und Steuererhöhungen unmittelbar an den Verbraucher weitergegeben werden. Dann ist es unerheblich, ob man eine Preisgarantie hat oder nicht. In den meisten Fällen versteckt sich dann im Vertrag eine Klausel die von einer eingeschränkten Preisgarantie spricht. Doch selbst wenn die Preise während der Mindestvertragslaufzeit nicht angehoben werden ist eines gewiss: Sobald die Laufzeit zu Ende ist und der Vertrag nicht gekündigt wird, werden die Preise garantiert deutlich angehoben.

 

Weitere Ratgeber:

 

zum Gas Preisvergleich >>